Start Friedrichshain-Kreuzberg Verkostung fairen Tees im Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Verkostung fairen Tees im Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Die Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung, Clara Herrmann, informiert:

Unsere Alltagsprodukte werden meist in sogenannten Billiglohnländern angebaut und hergestellt. Auch auf Teeplantagen im indischen Darjeeling wurden gravierende Verletzungen grundlegender Arbeitsrechte von Teepflückerinnen bekannt.

Bei einer fairen Teeverkostung im Rahmen der bundesweiten Fairen Woche zum Thema Geschlechtergerechtigkeit informiert die Koordinationsstelle für Kommunale Entwicklungspolitik daher gemeinsam mit der Gepa GmbH über Fairhandels-Ansätze zur Wahrung eines Mindestmaß an sozialer Sicherung und zur Gewährleistung von angemessener Ernährung für die Menschen, die auf den Plantagen leben und arbeiten. Insbesondere die Rechte der auf den Plantagen arbeitenden Teepflückerinnen müssen durchgesetzt werden. 

  • Dienstag, den 24. September von 12 bis 15 Uhr 
  • Kantine im ehemaligen Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4, 10965 Berlin 

Im Rahmen der Verkostung gibt es die Möglichkeit, verschiedene fair gehandelte Teesorten zu probieren und sich umfassend über die Arbeitsbedingungen im konventionellen Teeanbau zu informieren und Alternativen kennenzulernen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.