Start Panorama Transporterfahrer bei Unfall schwer verletzt

Transporterfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall gestern Nachmittag in Reinickendorf ist ein Mann schwer verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr ein 62-Jähriger gegen 17.50 Uhr in der Scharnweberstraße mit seinem Honda von einem Grundstück in den Fließverkehr ein und stieß mit einem von links kommenden Transporter zusammen, mit dem ein 63-Jähriger den linken Fahrstreifen der Scharnweberstraße in Richtung Gotthardstraße befuhr. In der Folge kam der Honda nach links auf den Mittelstreifen ab, wo er gegen einen Baum stieß. Zeitgleich stieß der Transporter mit einem Taxi zusammen, mit dem ein 56-Jähriger im mittleren Fahrstreifen an einer roten Ampel in einem Rückstau stand. Das Taxi prallte dann durch die Wucht der Kollision gegen einen davor stehenden Opel einer 36-Jährigen. Bei dem Unfall erlitt der 63 Jahre alte Transporterfahrer Bein-, Kopf- und Rumpfverletzungen und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme kam es am Unfallort bis etwa 19.20 Uhr zu Sperrungen. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3 hat die weitere Unfallbearbeitung übernommen.