Start Panorama Festnahme nach Raub

Festnahme nach Raub

Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 41 haben gestern Abend einen mutmaßlichen Räuber in Schöneberg festgenommen. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge soll der 25-Jährige kurz nach 21 Uhr in einer Pension in der Eisenacher Straße die 69-jährige Rezeptionistin am Tresen in ein Gespräch verwickelt und anschließend zur Seite geschubst haben. Anschließend soll der Tatverdächtige in die Kasse gegriffen und sich Geld genommen haben. Mit der Beute flüchtete der Mann, konnte jedoch wenig später von den Einsatzkräften in der Fuggerstraße festgenommen werden. Die Mitarbeiterin der Pension erlitt eine leichte Verletzung, die zunächst nicht behandelt werden musste. Der Festgenommene wurde nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wieder auf freien Fuß gesetzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 4 führt die weiteren Ermittlungen.