Start Panorama Bestandsoptimierungsprogramm 2020

Bestandsoptimierungsprogramm 2020

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa informiert:

Die Jury hat dem Kulturstaatssekretär Dr. Torsten Wöhlert zur Vergabe der Fördermittel des Bestandsoptimierungsprogramms 2020 ihre Empfehlungen unterbreitet.

Die Jury hatte für das Förderjahr 2020 über 18 Anträge mit einem Antragsvolumen von rund 320.000 Euro zu entscheiden.

Für das Bestandsoptimierungsprogramm stehen in 2020 170.000 Euro zur Verfügung.

Vorbehaltlich des Haushaltsbeschlusses des Abgeordnetenhauses werden zur Förderung 13 Einrichtungen empfohlen:

Bestandsoptimierungsprogramm 2020

  • Capoeira Angola 
  • FLUGWERK e.V. 
  • groove e.V. – Zentrum für Percussion und Tanz 
  • Y’NOT ART-LOFT 
  • Katapult 
  • STUDIO NICULESCU BERLIN 
  • Meyer-Keller & Quast & Knoblich 
  • bandsupport.berlin GmbH 
  • studioboerne 45 
  • Tanzfabrik Berlin 
  • TANZRAUM WEDDING 
  • TATWERK/ Performative Forschung 
  • UFERSTUDIOS GmbH 

Der Jury gehörten an:
Barbara Friedrich (Tanz), Christoff Bleidt (Darstellenden Künste), Rainer Rubbert (Musik)

Staatssekretär Dr. Torsten Wöhlert dankt der Jury für ihre verantwortungsvolle Tätigkeit.