Start Berlin Mitte Angestellten niedergeschlagen

Angestellten niedergeschlagen

Heute Vormittag wurde die Polizei zu einem Wettbüro in Moabit alarmiert. Der 29-jährige Angestellte gab an, dass er die Filiale in der Beusselstraße gegen 11 Uhr gerade geöffnet hatte, als plötzlich ein unbekannter Mann im Tresenbereich erschien, auf ihn einschlug und dann von hinten gegen den Kopf schlug, sodass er kurzzeitig bewusstlos geworden sein soll. Aus der Kasse soll der Angreifer Einnahmen gegriffen und damit in unbekannte Richtung geflüchtet sein. Der Mitarbeiter stand sichtlich unter dem Eindruck des Geschehens, klagte über Schmerzen im Rippenbereich und wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Das Raubkommissariat der Direktion 3 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.