Start Berlin Mitte Brand in Mehrfamilienhaus – Mieterin verstorben

Brand in Mehrfamilienhaus – Mieterin verstorben

Nach einem Brand gestern Nachmittag in Mitte konnte eine Mieterin nur noch tot geborgen werden. Gegen 17.45 Uhr alarmierten Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Rostocker Straße die Feuerwehr, nachdem diese ein Feuer in der ersten Etage des Hauses bemerkten. Die eingetroffenen Brandbekämpfer löschten die Flammen in der betreffenden Wohnung, konnten die 91-Jährige Mieterin jedoch nur noch tot bergen. Die Ursache des Brandes und des Todes ermittelt nun die Kriminalpolizei. Eine Obduktion wurde angeregt.