Start Sport Max Steinborn übernimmt Torwart-Traineramt von Andy Köpke bei den Hertha-Profis

Max Steinborn übernimmt Torwart-Traineramt von Andy Köpke bei den Hertha-Profis

Hertha BSC Torwart-Trainer Wechsel Andy Köpke (l.) Max Steinborn (r.) (Foto: herthabsc/citypress)

Max Steinborn, Lehrer und aktueller U23 Torwart-Trainer, übernimmt ab dem 1. Januar 2020 den Posten von Andreas Köpke. 

Andreas Köpke, der gemeinsam mit Jürgen Klinsmann als Spieler 1990 die WM und 1996 die EM zudem als Torwart-Trainer 2014 die WM gewann, übernahm auf Wunsch des Cheftrainers Ende November 2019 das Torwart-Traineramt bei Hertha BSC. Nun kehrt er planmäßig zurück zum DFB, bei dem er bereits seit 2004 Teil des Trainerteams der A-Nationalmannschaft ist. 

Auf ihn folgt ab dem 1. Januar 2020 bei den Blau-Weißen Max Steinborn, der seit der Saison 2015/16 als Torwart-Trainer der U23 tätig ist. Bereits seit 2011 übt er verschiedene Trainertätigkeiten in der Hertha BSC Fußball-Akademie aus. 

Steinborn studierte Deutsch- und Sport an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und arbeitet seit 2014 als Lehrer an Herthas Kooperationsschule der Sportschule im Olympiapark – Poelchau-Oberschule. 

Max Steinborn wurde am 28.08.1988 in Jena geboren und wird in der Funktion des Torwart-Trainers der Profis von Hertha BSC zunächst bis zum Saisonende tätig sein. 

Hertha BSC bedankt sich bei Andreas Köpke für sein Engagement und wünscht Max Steinborn viel Erfolg für seine neue Aufgabe beim Hauptstadtclub! 

Die Fotos können für redaktionelle Zwecke honorarfrei unter Angabe des Fotocredits herthabsc/citypress verwendet werden.