Start Berlin Mitte Taxifahrerin rassistisch beleidigt

Taxifahrerin rassistisch beleidigt

In der vergangenen Nacht wurde eine Taxifahrerin in Moabit rassistisch beleidigt. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es gegen 23.15 Uhr an einer Taxihaltestelle am Washingtonplatz zwischen der 45-jährigen Fahrerin und einem unbekannt gebliebenen Taxifahrer zu Streitigkeiten auf der Nachrückspur. Im Zuge dessen soll der Taxifahrer sie dann rassistisch beleidigt haben. Die Frau erstattete Strafanzeige, die Ermittlungen werden durch ein Fachkommissariat des Polizeilichen Staatsschutzes beim Landeskriminalamt geführt.