Start Sport DHB gegen Topteam Spanien

DHB gegen Topteam Spanien

Nach dem 34:23-Auftaktsieg am Donnerstag gegen EM-Neuling Niederlande wartet heute mit Spanien der amtierende Europameister auf das Team von Nationaltrainer Christian Prokop. Die Mannschaft um Füchse-Akteur Paul Drux kann mit einem Sieg einen wichtigen Schritt in Hinblick auf den weiteren Turnierverlauf machen. Die Begegnung, die um 18:15 Uhr in Trondheim angepfiffen wird, ist live in der ARD zu verfolgen.

Der Auftakt in die Europameisterschaft ist für Paul Drux und die deutsche Nationalmannschaft erfolgreich verlaufen. Am Donnerstag siegte das Team von Trainer Christian Prokop mit 34:23 gegen die Niederländer, die sich bei ihrer ersten EM-Teilnahme lange wehrten. Erst im zweiten Spielabschnitt gelang es dem DHB-Team sich mehr und mehr abzusetzen, um letztlich den deutlichen Auftaktsieg einzufahren.

Heute wartet nun eine größere Herausforderung. Mit Spanien trifft das deutsche Team heute um 18:15 Uhr auf den amtierenden Europameister. In den vergangenen Jahren gab es immer wieder enge Duelle mit den Südeuropäern. Auf dem Weg zum Titelgewinn 2016 zogen die DHB-Jungs in der Vorrunde den Kürzeren, um sich dann im Finale deutlich zu revanchieren. Heute treffen also die beiden letzten Europameister aufeinander.

„Spanien ist sicherlich und ohne Frage der Topgegner in unserer Vorrundengruppe. Zudem gehören sie zu den stärksten Mannschaften des Turniers und sind als Titelverteidiger hochambitioniert“, so DHB-Vizepräsident Bob Hanning im Vorfeld der Begegnung. Der Vorrundenkracher ist heute live im Free-TV der ARD zu sehen. Aus der Erfahrung vergangener Aufeinandertreffen darf ein Spiel auf hohem internationalem Niveau erwartet werden.