Start Friedrichshain-Kreuzberg „Waste Watcher“ in Friedrichshain-Kreuzberg sind ab sofort in zivil unterwegs.

„Waste Watcher“ in Friedrichshain-Kreuzberg sind ab sofort in zivil unterwegs.

Wie bereits angekündigt, erfolgen die Einsätze des Allgemeinen Ordnungsdienstes des Ordnungsamtes Friedrichshain-Kreuzberg zur Ahndung von Verunreinigungen seit Anfang des Jahres 2020 durchgängig in zivil. So wurden beispielsweise allein am Donnerstag, dem 09. Januar, vormittags durch eine Zivilstreife 31 Verstöße gegen das Straßenreinigungsgesetz durch Kleinstvermülllungen (Wegwerfen von Zigarettenresten etc.) festgestellt, die jetzt mit Bußgeldern von in der Regel 50,00 € geahndet werden. Die Bevölkerung wird dringend gebeten, die vielen legalen Entsorgungsmöglichkeiten zu nutzen.