Start Charlottenburg-Wilmersdorf Festnahme nach versuchtem Raub und Bedrohung

Festnahme nach versuchtem Raub und Bedrohung

Gestern Vormittag wurde nach einem versuchten Raub und einer Bedrohung in Charlottenburg ein Mann vorläufig festgenommen. Nach bisherigen Ermittlungen war eine 38-Jährige gegen 11 Uhr in der Wilmersdorfer Straße unterwegs, als der Mann an sie herangetreten sei und die Herausgabe einer Zigarette gefordert habe. Dies ignorierte die Frau und lief weiter. Nun soll sich der Mann ihr in den Weg gestellt, ihre vier Monate alte Tochter bedroht und mit einem Besen in ihre Richtung geschlagen haben. Dem Schlag wich die 38-Jährige aus und rettete sich mit dem Baby in ein nahelegendes Geschäft. Alarmierte Einsatzkräfte nahmen den 38-Jährigen fest, brachten ihn in einen Polizeigewahrsam und überstellten ihn der Kriminalpolizei. Die 38-Jährige und ihre Tochter blieben unverletzt.