Start Berlin Mitte Bei Überfall Schuss in die Luft abgegeben

Bei Überfall Schuss in die Luft abgegeben

Gestern Abend überfiel ein Unbekannter zwei Touristen in Mitte mit einer Schusswaffe. Nach den bisherigen Ermittlungen waren die 36- und 37-Jährigen gegen 19.45 Uhr in der Zimmerstraße unterwegs, als ein als ca. 30 Jahre alt beschriebener Mann sie von hinten ansprach. Als die beiden Touristen sich zur Person umdrehten, soll der Mann die Schusswaffe auf den 36-Jährigen gerichtet haben und auf ihn zugegangen sein, während er Geld von ihm forderte. Nachdem der Bedrohte dieses übergeben hatte, forderte der Räuber auch das Geld des 37-Jährigen. Hierbei gab der Kriminelle gemäß der Überfallenen einen Schuss in die Luft ab. Anschließend flüchtete er.