Volunteers gesucht!

    Am 23. und 24. Mai finden die EHF Cup Finals im Berliner Fuchsbau statt. Da sich solch ein Großevent nicht ohne Unterstützung organisieren lässt, suchen die Füchse Berlin helfende Hände. Ab heute können sich alle Interessierten als Volunteers für das internationale Handballevent in der Max-Schmeling-Halle bewerben.

    Ab sofort ist die Bewerbungsplattform für die EHF Cup Finals vom 23. bis 24. Mai in Berlin geöffnet. Jeder, der bei der Umsetzung dieses Großevents mitwirken möchte, kann sich nun unter https://www.fuechse.berlin/finals2020/bewerben. Dabei gibt es verschiedene Aufgabenbereiche, die bei diesem handballerischen Saisonhighlight auf Unterstützung angewiesen sind.

    Jeder interessierte Volunteer kann dabei sein eigenes Wunschfeld angeben. Von Fahrdienst, über Logistik, bis hin zum Bereich Medien gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um hinter die Kulissen eines solchen Events zu schauen. Jeder Volunteer wird seinen ganz persönlichen und auch ausschlaggebenden Beitrag für das Gelingen des Turniers einbringen können. Die Füchse-Familie freut sich auf motivierte, engagierte und zuverlässige Helfer!

    Hinweis:

    Nachdem die Bewerbung abgeschickt wurde, bekommt ihr eine Mail, die den Eingang der Bewerbung bestätigt. Um jedoch eure Daten endgültig zu verifizieren, müsst ihr auf den Link, welchen ihr per Mail erhalten habt, bestätigen.