Home Kultur Wolfgang Brenner an Corona-Buch beteiligt

Wolfgang Brenner an Corona-Buch beteiligt

Wolfgang Brenner
Wolfgang Brenner

Der aus dem Saarland stammende Berliner Autor Wolfgang Brenner, bekannt für seine Bollinger-Krimis, ist an einer Anthologie beteiligt, die den Titel “Literatur in und aus der Coronakrise” trägt. Das besondere an dem Band, der eben erst im Buchhandel erschienen ist: Der Verlag und die Autoren verzichten auf ihre Honorare, sodass die Buchhandlungen entscheidend höhere Einnahmen an dem Verkaufspreis erzielen. Die erste Auflage des Bandes ist quasi schon verkauft, wie der Bestverlag mitteilte.

„Literatur in und aus der Coronakrise“ 

110 Seiten

Bestverlag, Saarbrücken

ISBN 978-3-947822-20-1

14,90 Euro

www.bestverlag.de