Start Panorama Scharf geschossen

Scharf geschossen

Gestern Abend kam es zu Streitigkeiten zwischen zwei Personengruppen in Wedding in deren Verlauf scharfe Schüsse abgegeben wurden. Ersten Erkenntnissen zufolge sollen fast 10 Personen kurz nach 18 Uhr in zwei etwa gleichstarken Gruppen an der Kreuzung Nazarethkirchstraße Ecke Maxstraße in Streit geraten sein. Hierbei soll dann ein unbekannt gebliebener Mann, aus einer der Gruppen heraus, mehrfach gezielt in den Boden vor einem Kontrahenten der anderen Gruppe geschossen haben. Anschließend sei die Gruppe aus der geschossen wurde in die Maxstraße in Richtung Utrechter Straße gerannt. Auf einen Verfolger aus der beschossenen Gruppe soll dann ein weiteres Mal scharf geschossen worden sein. Der mutmaßliche Schütze und der Beschossene konnten durch die kurz drauf eintreffenden Einsatzkräfte der Polizei nicht mehr festgestellt werden. Weitere am Streit Beteiligte wurden nach ihrer Identitätsfeststellung am Ort entlassen. Sie wollten sich zunächst nicht zu den Hintergründen
der Auseinandersetzung äußern. Es kann derzeit nicht ausgeschlossen werden, dass es sich um eine Tat im Drogenmilieu handeln könnte. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 1 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

nach oben