Start Charlottenburg-Wilmersdorf Fahrer eines Kleinkraftrades und Fußgänger verletzt

Fahrer eines Kleinkraftrades und Fußgänger verletzt

Fahrer eines Kleinkraftrades und Fußgänger verletzt

Gestern Abend kam es in Neukölln zum Verkehrsunfall zwischen einem 70-jährigen Fahrer eines Kleinkraftrades und einem 64-jährigen Fußgänger. Nach eigenen Angaben hielt sich der Fußgänger gegen 19:00 Uhr auf dem Gehweg der Neuköllnischen Allee auf, als er plötzlich von dem 70-Jährigen angefahren und dabei leicht verletzt wurde. Der Fahrer stürzte und verletzte sich schwer. Die zum Unfallort gerufenen Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten ihn ins Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Da der 70-Jährige alkoholisiert wirkte, ließen die eingesetzten Polizeikräfte eine Blutentnahme durchführen. Die Ermittlungen zu der, noch ungeklärten, Unfallursache führt die Polizeidirektion 5

nach oben