Start Sport Alexander Schwolow wird Herthaner

Alexander Schwolow wird Herthaner

Foto: Hertha BSC / CityPress

Der Torhüter wechselt vom SC Freiburg in die Hauptstadt und trägt ab sofort die Farben der Blau-Weißen 

Hertha BSC hat heute (Dienstag, 04.08.20) Alexander Schwolow verpflichtet und ihn mit einem mehrjährigen Vertrag ausgestattet. 

Der 28jährige kommt mit der Erfahrung von 125 Bundesligaspielen vom SC Freiburg. 

Michael Preetz, Geschäftsführer Sport bei Hertha BSC: „Mit Alexander Schwolow haben wir einen Torhüter verpflichten können, der genau in unser Anforderungsprofil passt. Er ist mit seinen 28 Jahren erfahren und hat in den vergangenen Jahren gezeigt, auf welchem Niveau er in der Bundesliga spielen kann. Dazu passt er als Typ sehr gut in unseren Kader.“ 

Alexander Schwolow: „Nach großartigen Jahren in Freiburg wurde es Zeit für eine neue Herausforderung. Die habe ich hier bei Hertha auf jeden Fall und ich freue mich sehr darauf. Ich möchte ein Teil des Fundamentes sein, auf dem eine positive Zukunft für den Hauptstadtclub gebaut wird. Die Gespräche mit Bruno Labbadia und Michael Preetz waren von Beginn an absolut klar und fair, ich konnte mich mit ihren Ideen und der Rolle, die ich hier spielen soll, absolut identifizieren. Hertha BSC hat eine große Tradition und ich möchte jemand sein, der mit viel Leidenschaft mithilft, den Verein weiter nach vorne zu entwickeln.“