Start Panorama Feuer in Krankenhaus – Festnahme

Feuer in Krankenhaus – Festnahme

Gestern Mittag brannte es in einem Krankenhaus in Köpenick. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand löste die Brandmeldeanlage des Krankenhauses in der Salvador-Allende-Straße gegen 12.45 Uhr einen Alarm aus. Daraufhin gelang es Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der betroffenen Station den Brand von einem Müll- und einem Wäschesack noch vor Eintreffen der Feuerwehr zu löschen. Bei den weiteren Ermittlungen gelang es den eingesetzten Polizistinnen und Polizisten eine 25-jährige Tatverdächtige namhaft zu machen, die in ihrer Vernehmung weitere fünf Brandlegungen in diesem Krankenhaus in der Vergangenheit gestand. Sie wurde nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die weiteren Ermittlungen führt ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes.