Start Charlottenburg-Wilmersdorf 2686 Kinder in Charlottenburg-Wilmersdorf zum ersten Schultag begrüßt

2686 Kinder in Charlottenburg-Wilmersdorf zum ersten Schultag begrüßt

36736 Erstklässler*innen drücken in Berlin seit diesem Montag die Schulbank, 2686 Kinder wurden allein in Charlottenburg-Wilmersdorf eingeschult.

Schulstadträtin Heike Schmitt-Schmelz hat am Sonnabend, 15. August 2020, die Einschulungsfeier an der Mierendorff-Grundschule besucht, wo ebenfalls rund 100 Kinder mit ihren Eltern von ihren Lehrern und älteren Mitschülern begrüßt wurden. Seinen großen Tag hatte auch Andreas Schnelle, der in seiner Funktion als neuer Schulleiter erstmals die Schulanfänger in Empfang nehmen durfte.

Heike Schmitt-Schmelz, Bezirksstadträtin für Jugend, Familie, Bildung, Sport und Kultur:

Es ist nicht nur für die Kinder und ihre Eltern ein besonderer Tag, auch ich freue mich immer, wenn nach den Sommerferien in den Schulen des Bezirks wieder Aufbruchsstimmung herrscht, und es meinen Mitarbeiter*innen und mir gelungen ist, erforderliche Bauarbeiten und Reinigungen in den Schulhäusern rechtzeitig abzuschließen. Ich wünsche allen Kindern eine glückliche und erfolgreiche Schulzeit, in der sie die Sicherheit und das Rüstzeug bekommen, um somit gut auf ihr Leben nach der Schulzeit vorbereitet zu sein.

Rüstzeug bekamen die Erstklässler*innen der Mierendorff-Grundschule auch vom Lions-Club Berlin Sophie Charlotte mit auf den Weg. Die Frauen hatten sich ein in die Corona-Zeit passendes Geschenk ausgedacht und Mund-Nase-Schutzmasken im Kinderformat nähen lassen. Gemeinsam mit Heike Schmitt-Schmelz verteilten Präsidentin Claudia Peter und ihre Kolleginnen je zwei der farbenfrohen Exemplare an die begeisterten Kinder.