Start Lichtenberg Auto beschädigt – Verdacht der Brandstiftung

Auto beschädigt – Verdacht der Brandstiftung

Die Polizei informiert:

Heute Morgen versuchten Unbekannte, ein Auto in Falkenberg anzuzünden. Gegen 7.10 Uhr rief ein Anwohner die Polizei in die Straße Am Dörferweg, nachdem er Brandschäden an den Reifen eines geparkten Audi bemerkt hatte. Die Reifen des Fahrzeugs wurden so stark beschädigt, dass eine Weiterfahrt nicht mehr möglich ist. Verletzt wurde niemand. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen übernahm ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt.