Start Panorama CDU sammelt Spenden für das Tierheim Berlin

CDU sammelt Spenden für das Tierheim Berlin

Quelle: CDU Prenzlauer Berg Ost #Kiezpartei

Prenzlauer Berg. Im Frühjahr backten die Mitglieder der CDU Prenzlauer Berg Ost für das Tierheim Berlin Waffeln. Der Verkauf und die Spenden im Bötzowkiez beliefen sich damals auf EUR 150. Aufgrund der Corona-Pandemie und die nachfolgenden Restriktionen konnte die offizielle Übergabe aber erst jetzt erfolgen. Der Vorsitzender der CDU Prenzlauer Berg Ost, David Paul, und das Vorstandsmitglied Aileen Weibeler übergaben den Spendenscheck symbolisch an die Verantwortlichen des Tierschutzvereins für Berlin und Umgebung Corporation e.V. (Landesverband Berlin des Deutschen Tierschutzbundes e.V.) als Träger des Tierheim Berlins. Durch die besondere Pandemielage ist die Lage in dem Tierheim derzeit nicht angespannt, eine Veränderung der Lage wird für die Post-Pandemie-Lage erwartet. David Paul dazu: „Wer sich jetzt für ein Tier entscheidet, muss dieses mit Weitsicht tun. Ein Tier ist ein Familienmitglied, auch wenn es ausgewachsen ist. Tierschutz geht uns alle an und jeder kann seinen Teil dazu beitragen.“

Das Tierheim Berlin freut sich über Geld-, Sach- und Zeitspenden. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage des Tierschutz Berlin unter „Spenden & Helfen“ (https://tierschutz-berlin.de/spenden-und-helfen/).