Start Panorama Reviergeflüster mit Jaron Siewert

Reviergeflüster mit Jaron Siewert

In der 15. Ausgabe des Füchse-Podcasts ist der neue Cheftrainer zu Gast. Jaron Siewert spricht mit Moderator Till Mildebrath über seine Rückkehr in die Heimat Berlin, seine sportliche Ausrichtung und was Bob Hanning ihm ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen mit auf den Weg gab. Präsentiert wird das Reviergeflüster von Zum Glück Berliner. Die neue Folge gibt es jetzt auf der Füchse-Homepage zum Download, bei Spotify und auf Apple Podcasts.

Jaron Siewert redet nicht gerne über sein Alter, deshalb nur so viel: Moderator Till Mildebrath spricht mit dem jüngsten Trainer der Handball-Bundesliga über die Schnelllebigkeit der Hauptstadt, sein Verhältnis zu Bob Hanning und auch seine eigene Karriere. Warum er so früh mit dem aktiven Handball aufgehört hat und wie er es bis auf an die Seitenlinie der Füchse Berlin geschafft hat, erzählt er in der neuen Folge vom Reviergeflüster – der Füchse-Podcast. Zusätzlich blicken die beiden auf den Start der neuen Bundesligasaison voraus und analysieren den Start in die 2. Qualifikationsrunde der EHF European League.Kurz vor Saisonstart scheint der perfekte Zeitpunkt zu sein, um ein offenes und interessantes Gespräch mit dem neuen Cheftrainer zu führen. Natürlich stellt er sich ebenfalls der Rubrik „Fuchs oder Gans“ sowie „Alles eine Frage des Glücks von Zum Glück Berliner“.Jetzt Folge 15 des Reviergeflüsters in der neuen Füchse-App, bei Spotify oder Apple Podcasts streamen.