Start Panorama Verdacht des Drogenhandels – Brüder festgenommen

Verdacht des Drogenhandels – Brüder festgenommen

Die Polizei informiert:

Gestern Mittag nahmen Polizistinnen und Polizisten der 35. Einsatzhundertschaft zwei Brüder wegen des Verdachts des Drogenhandels in Friedenau fest. Laut bisherigem Ermittlungsstand stellten die Zivilfahnder gegen 12 Uhr im Keller der beiden polizeilich bekannten Männer in der Bennigsenstraße starken Cannabisgeruch fest. Bei einer richterlich angeordneten Durchsuchung der Wohnung und des Kellerverschlages fanden die Ermittlerinnen und Ermittler circa ein Kilogramm Cannabis, mehrere Ampullen Tilidin, mehrere Testosteron-Tabletten, über 100 kleine Gefäße mit Kokain, Geld sowie mehrere Mobiltelefone und beschlagnahmten alle Gegenstände. Die Festgenommenen, 20 und 22 Jahre alt, wurden in ein Polizeigewahrsam gebracht. Nach den erkennungsdienstlichen Behandlungen wurden die das Bruderpaar dem Fachkommissariat beim Landeskriminalamt überstellt. Die Ermittlungen dauern an.