Start Pankow Schwer verletzte Fußgängerin nach Verkehrsunfall

Schwer verletzte Fußgängerin nach Verkehrsunfall

Die Polizei informiert:

Gestern Nachmittag erlitt eine Fußgängerin in Weißensee bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen. Nach den bisherigen Ermittlungen schob gegen 15.30 Uhr ein 14-jähriger Junge auf dem Parkplatz in der Langhansstraße einen Handkarren herum, auf welchem sich zwei weitere Jugendliche befanden. Der 14-Jährige soll dabei eine 84-jährige Frau übersehen haben, konnte nicht rechtzeitig bremsen und stieß mit ihr zusammen. Dadurch kam die Seniorin zu Fall und zog sich eine Platzwunde am Kopf sowie Arm- und Oberschenkelbrüche zu. Alarmierte Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus, wo sie zur Behandlung stationär aufgenommen wurde. Die Jugendlichen blieben unverletzt.