Start Friedrichshain-Kreuzberg Landwehrkanal: Frau aus dem Wasser gerettet

Landwehrkanal: Frau aus dem Wasser gerettet

Zossener_Brücke_1_Berlin, Lienhard Schulz

Polizei und Feuerwehr retteten gestern in Kreuzberg eine Frau aus dem Landwehrkanal. Gegen 1.45 Uhr bemerkte ein Zeuge die 35-Jährige im Wasser nahe der Zossener Brücke und alarmierte die Rettungskräfte. Polizisten des Abschnitts 53, die zuerst den Ort erreichten, begannen umgehend mit der Rettung der Frau. Dazu sprang ein Polizeibeamter in den Kanal, der die Frau, die bereits untergetaucht war, zurück an die Wasseroberfläche und anschließend in Richtung des Ufers zog. Dabei bemerkte er, dass die Frau einen Hund in ihren Armen hielt, der jedoch nicht mehr gerettet werden konnte. Mit einer Rettungsleine war das Herausholen der Frau wegen der hohen Kanalmauer nicht möglich, so dass die Frau schließlich über eine Strickleiter der Feuerwehr aus dem Wasser gebracht werden konnte. Anschließend kam die 35-Jährige mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus.