Start Panorama Borsigwalde: Fußgänger schwer verletzt

Borsigwalde: Fußgänger schwer verletzt

22.06.: Mit schweren Verletzungen kam ein Fußgänger in eine Klinik, nachdem ihn ein Autofahrer in Borsigwalde erfasst hatte. Ersten Ermittlungen zufolge soll der 43-Jährige gegen 9.40 Uhr telefonierend die Holzhauser Straße vor einem im mittleren Fahrstreifen haltenden BVG-Bus überquert haben. Ein 48-Jähriger, der mit seinem Opel Kleintransporter im linken Fahrstreifen ebenfalls in Richtung BAB 111 unterwegs war, erfasste den Fußgänger. Der 43-Jährige kam mit mehreren Knochenbrüchen zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 übernahm die Unfallbearbeitung.