Start Panorama Schöneberg: Zusammenstoß mit dramatischen Folgen

Schöneberg: Zusammenstoß mit dramatischen Folgen

Mehrere Verletzte hatte ein Verkehrsunfall gestern Mittag in Schöneberg zur Folge. Nach Zeugenaussagen bog gegen 13 Uhr eine 37-Jährige mit ihrem Hyundai bei roter Ampel von der Bülowstraße nach links in die Potsdamer Straße ab. Dabei stieß sie zunächst mit dem Renault-Transporter eines 57-Jährigen und im weiteren Verlauf mit dem Mercedes eines 29-Jährigen zusammen, welche ihr auf der Bülowstraße in Richtung Steinmetzstraße entgegenfuhren. Der Mercedes wurde durch die Wucht des Aufpralles nach rechts auf den Gehweg geschoben, erfasste dort zwei Fußgänger, prallte gegen eine Laterne und kam erst kurz vor einer Hauswand zum Stehen. Die beiden schwerverletzten 36- und 51-jährigen Fußgänger wurden durch alarmierte Rettungskräfte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Nur leichte Verletzungen erlitten die 37-Jährige, ihre 6- und 7-Jahre alten Kinder sowie der Mercedes-Fahrer. Sie wurden zu ambulanten Behandlungen in Kliniken gebracht. Die Kreuzung blieb für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme bis 16.15 Uhr gesperrt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 übernahm die weitere Bearbeitung.