Start Panorama Lebensmitteldiscounter überfallen

Lebensmitteldiscounter überfallen

Gestern in den frühen Abendstunden wurde ein Lebensmitteldiscounter in Schöneberg überfallen. Bisherigen Ermittlungen zufolge betraten zwei maskierte, mit einem Messer und einer Schusswaffe Bewaffnete gegen 18.30 Uhr das Geschäft in der Kreuzbergstraße, bedrohten eine 52-jährige Kassiererin und ihren 30 Jahre alten Kollegen, der an einer anderen Kasse saß, und forderten Geld. Da die Kassen von den Angestellten zunächst nicht geöffnet werden konnten, ging der Täter mit dem Messer in die Kassenbox der Verkäuferin, hebelte mit einem Schraubendreher die Lade auf und entnahm das Geld. Zwischenzeitlich konnte die andere Kasse geöffnet werden und der 30-jährige Mitarbeiter übergab dem zweiten Räuber den Kasseninhalt. Anschließend verließ das Duo den Discounter und flüchtete mit Fahrrädern in Richtung Monumentenstraße. Die Kassiererin und ihr Kollege sowie Kunden blieben unverletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 4 führt die Ermittlungen.