Start Panorama Graffiti gesprüht – Festnahme

Graffiti gesprüht – Festnahme

Symbolfoto

Polizisten der 22. Einsatzhundertschaft nahmen in der vergangenen Nacht in Mitte einen mutmaßlichen Graffiti-Sprayer fest. Um kurz nach Mitternacht sahen Zeugen, wie ein Mann an einem Wohnhaus in der Torstraße einen etwa acht Meter langen Schriftzug anbrachte. Sie alarmierten daraufhin die Polizei. Als der zunächst noch Unbekannte bemerkte, dass er beobachtet worden war, flüchtete er auf einem Fahrrad. Die alarmierten Beamten nahmen einen Tatverdächtigen noch in der Nähe, im Volkspark am Weinbergsweg, fest. Der 20-Jährige hatte einen Beutel mit diversen Sprühdosen und Farbstiften dabei, welchen die Polizisten beschlagnahmten. Bei einer Überprüfung des Rades stellten sie zudem fest, dass es zur Fahndung ausgeschrieben und somit bereits als gestohlen gemeldet worden war. Es wurde sichergestellt. Der Festgenommene wurde dem Abschnitt 31 überstellt, wo die weiteren Ermittlungen geführt werden.