Start Kultur Ausstellungseröffnung „Mark Me Present“ in der Pyramide

Ausstellungseröffnung „Mark Me Present“ in der Pyramide

Foto: Archiv Ausstellungszentrum Pyramide

Am Freitag, dem 7. September 2018, um 18:00 Uhr, eröffnet im Ausstellungszentrum Pyramide die Ausstellung “Mark Me Present” im Ausstellungszentrum Pyramide, Riesaer Straße 94, 12627 Berlin.

Was macht den Prozess der Bildung zu einer eklatant formenden und einnehmenden Erfahrung – idealerweise für beide Seiten, für den Lernenden sowie für den Lehrer? Wie soll sich Kunsterziehung in die reformativen Prozesse innerhalb unserer digitalisierten Welt einbringen? Was ist die Natur des Dialog´s zwischen Pädagogik und Kunst?
Aus diesen Fragen und aus dem gemeinsamen Wunsch, Kunst und Kunsterziehung in einem Dialog zu fördern, sowie diesem Dialog einen adäquaten Rahmen zu geben, entstand die Projektidee.

“Mark Me Present” richtet sich an KünstlerInnen, StudentInnen, ProfessorInnen und KunstlehrerInnen, um mit den Initiatorinnen und Initiatoren den Kunstbegriff in seiner facettenreichen Komplexität zu untersuchen.

Innerhalb der Ausstellung, die bis Dienstag, den 9. Oktober 2018, zu sehen ist, wird es Workshops, Vorlesungen, Filmvorführung, Konzert und eine Podiumsdiskussion geben. Das vollständige Programm, sowie weitere Infos zur Ausstellung und die Teilnehmenden, gibt es online unter www.markmepresent.org.

Austellungszentrum Pyramide Riesaer Straße 94 12627 Berlin
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Verkehrsanbindung:
U5 Hellersdorf
TRAM M6, 18 Jenaer Straße
Eintritt frei