Start Events Sportlich-philatelistische Plauderei nach der Fußball-WM 2018 in Russland

Sportlich-philatelistische Plauderei nach der Fußball-WM 2018 in Russland

Der Olympia-und Sportphilatelisten Club Berlin und das Sportmuseum Marzahn-Hellersdorf laden am Samstag, dem 8. September 2018, um 11:00 Uhr, ins Sportmuseum Marzahn-Hellersdorf im Haus des Sports, Eisenacher Str. 121, 12685 Berlin, ein:

Bunte Marken und „Schwarzer Peter“ lautet das Thema einer sportlich-philatelistischen Plauderei nach der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Zu Gast sind Peter Ducke, 68-facher Auswahlstürmer der DDR und Olympischer Bronzemedaillengewinner 1972, Peter Leinemann, ambitionierter Sportphilatelist und Fußball-WM-Tourist. Die Moderation übernimmt Klaus-Jürgen Alde, langjähriger Hörfunk-Sportreporter.

Anmeldungen sind bis Montag, den 3. September 2018, unter Telefon 030-56497032 und E-Mail an bsb-mahe@freenet.de möglich.

Erreichbar ist das Sportmuseum Marzahn-Hellersdorf mit dem Bus 195, Haltestelle Eisenacher Str. / Blumberger Damm.