Start Panorama ALBA-Basketballer auf Recyclingtour

ALBA-Basketballer auf Recyclingtour

Die Mannschaft steht unter dem großen Trockner der MPS-Anlage, der durch eine mit Gas befeuerte Trommel dem Material einen Großteil seiner Feuchtigkeit entzieht. Hierzu wird neben Erdgas auch das Methan aus dem Abfall genutzt. Foto: „ALBA Group / Amin Akhtar“)

Kurz vor dem Start der neuen Saison haben die Albatrosse am heutigen Donnerstag ihren traditionellen Ausflug in die Welt des Recyclings unternommen. Auf Einladung des Hauptsponsors und Namensgebers ALBA Group, einem der führenden Unternehmen für Recycling und Rohstoffversorgung weltweit, ging es mit dem Bus nach Reinickendorf zu einer der beiden von ALBA und der BSR betriebenen MPS-Anlagen.

Dr. Axel Schweitzer, Vorstandsvorsitzender der ALBA Group und Vereinspräsident von ALBA BERLIN, führte die Mannschaft durch die Anlage zur mechanisch-physikalische Stabilisierung (MPS). Er erklärte die „Green Fuel“-Technologie, mit welcher mehr als ein Drittel aller Berliner Restabfälle verarbeitet wird und brachte den Spielern und Trainern um Headcoach Aito so die Arbeit der ALBA Group näher.