Start Events Ein Tag so bunt wie Berlin: Sommerfest – Tag der offenen Tür...

Ein Tag so bunt wie Berlin: Sommerfest – Tag der offenen Tür am Flughafen Tempelhof

Unter dem Motto „Einchecken, anschnallen und einen besonderen Tag erleben!“ öffnet der Flughafen Tempelhof am Samstag, 1. September 2018, seine Türen und lädt mit einem bunten Programm zum Sommerfest ein.

Herzstück der Veranstaltung, für die Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller als Schirmherr fungiert, ist das Flughafen-Vorfeld. Der Einlass erfolgt über das Tempelhofer Feld.

Von 12 bis 21 Uhr erwarten die Gäste Gebäudeführungen, Ausstellungen, Informationen und Sommer-Feeling mit Shows, Workshops und zahlreichen Mitmachangeboten für die ganze Familie. Um 14 Uhr werden sie von Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher und Jutta Heim-Wenzler, Geschäftsführerin der Tempelhof Projekt GmbH, als Gastgeberinnen begrüßt. Anschließend findet von etwa 14:30 bis 18:00 Uhr die „Politische Bühne“ mit Vorträgen und Gesprächsrunden in Hangar 5 statt.

Interviews mit Zeitzeug*innen erinnern an die Berliner Luftbrücke vor 70 Jahren, und die Tempelhof Projekt GmbH stellt ihre Zukunftsprojekte vor. Das Arbeitsgremium „Zukunft Flughafen Tempelhof“ informiert zudem darüber, wie der Standort durch aktive Bürgerbeteiligung mitgestaltet werden kann.

Abgerundet wird das Programm im Freien durch Musik, Tanz und zahlreiche Besichtigungstouren, z.B. zum Filmbunker, zur Dachterrasse, zum Depot des AlliiertenMuseums oder zu ehemaligen Sportbereichen der US Army. Über 20 Stände locken mit gastronomischen Leckereien – vom Hot Dog über Softeis bis hin zu vegetarischen Spezialitäten.

Besucher*innen werden gebeten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln (U6 Paradestraße, Bus 104 Golßener Str., S+U Tempelhof) anzureisen oder mit dem Rad zu kommen. Direkt am Eingang zum Veranstaltungsgelände gibt es einen großen Fahrradparkplatz.
Die Veranstaltung ist ausschließlich über das Tempelhofer Feld erreichbar (Anfahrtsplan).